Zeit haben für persönliche Sorgen und Nöte : Fachtag zum ersten Bildungsbericht über Evangelische Schulseelsorge

Fachtag zum ersten Bildungsbericht über Evangelische Schulseelsorge

Evangelische Schulsseelsorge hat sich in den letzten Jahren zu einem wichtigen Arbeitsfeld in der Kooperation von Kirche und Schule entwickelt.
Mit dem Evangelischen Bildungsbericht zur Schulseelsorge liegen Ergebnisse einer empirischen Studie zu diesem Feld vor. Grundlage ist zum einen eine Online-Umfrage. Mit einer Beteiligung von 472 Schulseelsorgerinnen und Schulseelsorgern stellt diese Umfrage, die im Winter 2017/2018 unter Federführung des Comenius-Instituts durchgeführt wurde, die umfassendste empirische Erhebung zu diesem noch jungen Arbeitsfeld dar. Im Mittelpunkt
der Umfrage standen Fragen nach den Zielgruppen, nach Tätigkeitsschwerpunkten, Zielen, nach erfolgter Qualifikation und Beauftragung sowie zur Bedeutung des Seelsorgegeheimnisses.
Zum anderen basiert die Studie auf einer Befragung der Landeskirchen zum organisatorischen Rahmen, insbesondere zur Qualifizierung, zur Zahl der Qualifizierten, zu Fortbildungsangeboten sowie zu Beauftragungen. Im Rahmen dieses Fachtags werden die Ergebnisse dieser Studie erstmals umfassend vorgestellt und diskutiert.
Der Bericht zur Schulseelsorge ist Teil der Evangelischen Bildungsberichterstattung, die das Comenius-Institut in Zusammenarbeit mit der EKD durchführt.
Tagungsleitung: Thomas Böhme
Moderation: Dr. Peter Schreiner

Link zum Flyer

Daten:

Titel: Zeit haben für persönliche Sorgen und Nöte : Fachtag zum ersten Bildungsbericht über Evangelische Schulseelsorge
Termin: 08.04.2019
Ort: Kassel, Haus der Kirche
Kontakt: Sabrina Settle
E-Mail: settle@comenius.de

Fach- und Arbeitsstellen des Comenius Instituts

© Comenius-Institut 2004-2019

Sitemap |
  • Datenschutz
  • Impressum