Bookshop – Bücher

Comenius-Buchpaket Comenius-Buchpaket
Hericks, Uwe; Dieterich, Veit-Jakobus; Hecker, Hans; Goßmann, Klaus (Hrsg.)
Baltmannsweiler: Schneider-Verlag Hohengehren
Preis:  22,00 €
Alle Preisangaben sind inklusive der derzeit gesetzlich gültigen Mehrwertsteuer zuzüglich Versandkosten

Das Buchpaket besteht aus den drei Bänden:

Comenius der Pädagoge
Hericks, Uwe (Hg.)
2. Auflage, Baltmannsweiler: Schneider-Verlag Hohengehren, 2005, 208 S. ISBN 3-89676-973-1
(Grundsatztexte zum Studieren, Band 1)
(Lesebücher zu Comenius, Band 1)

Die im vorliegenden Band zusammengestellten Texte stellen einen Querschnitt des pädagogischen Werkes des J. A. Comenius dar. Sie sind geeignet, die Grundfiguren seines Denkens und dessen Verwurzelung in einem universellenchristlichen Welt- und Menschenbild zu erhellen. Die biographischen und historischen Entstehungszusammenhänge der Texte werden in kurzen und verständlichen Einleitungen dargelegt, wichtige Kernaussagen werden erläutert und ihre Spuren bis in die moderne Didaktik hinein verfolgt. Die Textsammlung bietet sich damit als ein kompakter Reader für Seminarveranstaltungen an. Sie wendet sich gleichermaßen an Studierende des Lehramts wie an praktizierende Lehrerinnen und Lehrer. Sie wendet sich darüber hinaus an alle didaktisch und pädagogisch Interessierten, die bereit sind, durch die Brille einerfaszinierend fremden Welt die eigenen Selbstverständlichkeiten und Fragen neu in den Blick zu nehmen. Mögen manche Aussagen des Comenius in inhaltlicher Hinsicht überholt erscheinen, die dahinterstehenden didaktischen Fragen und Probleme sind es nicht.

Comenius der Politiker
Dieterich, Veit-Jakobus; Hecker, Hans (Hg.)
Baltmannsweiler: Schneider-Verl. Hohengehren 2004, 121 S. ISBN 3-89676-855-7
(Grundsatztexte zum Studieren; Band 2)
(Lesebücher zu Comenius, Band 2)

Die Textauswahl des vorliegenden Bandes zeigt die Entwicklung der politischen Auffassung des Comenius auf, von seinen Frühschriften (Labyrinth der Welt) bis hin zum Spätwerk (Allgemeine Beratung / Consultatio Catholica).In zahlreichen seiner politischen Stellungnahmen, etwa im Engel des Friedens(Angelus Pacis) findet Comenius zu Überlegungen und Formulierungen, die für die politische Reflexion als klassisch zu bezeichnen sind.

Die Auswahl zeigt jedoch nicht nur die erstaunliche Aktualität dieses frühneuzeitlichen Denkers, sondern bettet seine Ansichten und Entwicklungen in die damalige Geschichte und politische Lage ein und zeigt dabei zugleich die zeitbedingte Relativität mancher Äußerungen und Positionen. So wird von der Lektüre der politischen Texte des Comenius beides reichlich profitieren: das Interesse an einerwissenschaftlichen und historischen Analyse, sowie an gegenwärtigen europa- und weltweiten politischen Fragenstellungen. Das Buch ist deshalb sowohl Studierenden als auch allen an einer über das Tagesgeschehen hinausgehenden, fundierten politischen Diskussion Interessierten empfohlen.

Comenius der Theologe
Goßmann, Klaus (Hg.); Dieterich, Veit-Jakobus (Mitarb.)
Baltmannsweiler: Schneider-Verl. Hohengehren 2007, 129 S. ISBN 978-3-8340-0331-7
(Grundsatztexte zum Studieren, Band 3)
(
Lesebücher zu Comenius, Band 3)

Johann Amos Comenius war einer der bedeutendsten Reformtheologen des 17. Jahrhunderts. Auch wenn er seinen pädagogischen Überlegungen ein besonderes Gewicht beimaß, auch wenn er im Zusammenhang des ihm übertragenen Bischofsamtes unterschiedliche politische Aufgaben übernahm und die damit verbundenen Fragen thematisierte, betonte er stets, sich als Theologe zu verstehen.
Die Erfahrungen des 30-jährigen Krieges stärkten nicht nur seine Glaubensgewissheit, sondern waren für ihn mit der Vision einer erneuerten Menschheit verbunden. Als deren Zeuge verstand er sich selbst, für sie trat er ein.
Die vorliegende Textsammlung will den Lesern und Leserinnen diese Quellen der Theologie des Comenius erschließen.

 

Fach- und Arbeitsstellen des Comenius Instituts

© Comenius-Institut 2004-2017

Sitemap | Impressum