Newsletter

Newsletter Januar 2018

* Aus dem Comenius-Institut
* Veranstaltungen
* Rückschau auf Veranstaltungen
* Verbesserung der Recherchemöglichkeiten in der RJB/RKE-Datenbank
* Veröffentlichungen
* Zum guten Schluss

********

* Aus dem Comenius-Institut

Leitlinien und Perspektiven für die Arbeit des CI

Der Vorstand des CI hat bei seiner Sitzung im November 2017 Leitlinien und Perspektiven für die Arbeit des CI bis zum Jahr 2025 verabschiedet. Damit kommt ein zweijähriger Prozess der Erarbeitung des Dokumentes, gemeinsam mit den Mitgliedern und dem Institut, zum Abschluss. Die Leitlinien bieten einen Referenzrahmen für zukünftige Projekte und Aktivitäten. Das Dokument liegt nun im DIN-A5-Format vor. Einzelexemplare können über Frau Berge (berge@comenius.de) bestellt werden. Der Text wird in Kürze auch als pdf über www.comenius.de zur Verfügung stehen.

********

* Veranstaltungen

Die Jahrestagung der deutschsprachigen Sektion Religionspädagogik in der Europäischen Gesellschaft für Theologische Forschung von Frauen (ESWTR) findet vom 23. bis 25. Feb. 2018 in Mainz zum Thema "Religion/en und Spiritualitäten als Ressource für Identitätsbildung" statt.

****

Fachtag zum ersten Bildungsbericht zur Evangelischen Erwachsenenbildung am 02. Mai 2018 in Hannover: Anmeldeverfahren läuft

Ab sofort können sich Interessierte zum Fachtag Evangelische Erwachsenenbildung neu „vermessen“ anmelden, zu dem die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) und das Comenius-Institut in Kooperation mit der Deutschen Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung herzlich einladen. Auf dem Fachtag werden zentrale Ergebnisse des ersten Bildungsberichts zur Ev. Erwachsenenbildung vorgestellt und mit Experten/-innen aus Wissenschaft und Praxis diskutiert. Weitere Informationen zum Programmablauf und zur Anmeldung finden Sie hier. Für Rückfragen steht Dr. Nicola Bücker gern zur Verfügung.

****

Miteinander am Tisch - Tische als Ort sozialer Utopien (Forum für Heil- und Religionspädagogik / FHRP 2018)
Der Tisch – ein elementarer Gegenstand unserer Alltagskultur: Als Esstisch, Schultisch, Schreibtisch, Konferenztisch gehört er in unsere Haushalte, an öffentliche Orte und in unsere Arbeitswelt. Tische sind Brückenmöbel, sie überspannen und definieren einen eigenen Raum im Raum. Hier kommen die feinen Unterschiede und sozialen Ordnungen zum Tragen. Alle Details zum Programm des 10. Forums für Heil- und Religionspädagogik in der Zeit vom 14. bis 16. Mai 2018 und zur Anmeldung finden Sie hier.

********

* Rückschau auf Veranstaltungen

Release der neuen CoGREE Website

Am 29.01. fand der Release der neuen Website der Coordinating Group for Religion in Education in Europe (CoGREE) statt. Unter http://cogree.org gibt es regelmäßig aktuelle Informationen zu der Arbeit von CoGREE und ihrer Mitglieder. Es finden sich sowohl Berichte zu neuen Entwicklungen zu Bildung und Religion im Kontext der Europäischen Union und des Europarates; wie auch Veranstaltungsankündigungen und -berichte. Auch kleine Extras - bspw. Buch des Monats - lassen sich auf der Seite finden.

Wenn man wissen will, was im Bereich Bildung und Religion auf der europäischen Ebene passiert, ist die Seite ein optimaler Orientierungspunkt. Beiträge sind auf Englisch verfasst. Rückmeldungen zur Seite können über info@cogree.org auf Englisch, Deutsch und Französisch gegeben werden. Dr. Peter Schreiner und Janika Olschewski sind von Seiten des Comenius-Institutes an der Arbeit von CoGREE beteiligt.

****

Wissenschaftlicher Beirat für das Projekt Evangelische Bildungsberichterstattung

Zu einer ersten Sitzung kam der Wissenschaftliche Beirat des EBiB Projektes am 22. Januar 2018 in Hannover im EKD-Kirchenamt zusammen. Im Rahmen der Projektstruktur obliegt ihm die wissenschaftliche Beratung und Begleitung der derzeitigen fünf Teilprojekte. Mitglieder sind: Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Ingrid Gogolin (Universität Hamburg), Prof. Dr. Monika Fuchs (Universität Hannover); Prof. Dr. Bernhard Kalicki (dji München), Prof. em. Dr. Rudolf Tippelt (Universität München), Prof. Dr. Henning Schluss (Universität Wien), Prof. Dr. Michael Wermke (Universität Jena). Die Geschäftsführung hat OKR’in Dr. Birgit Sendler-Koschel, EKD-Kirchenamt Hannover, inne. Dr. Peter Schreiner und Dr. Nicola Bücker nahmen als Gäste an dem Treffen teil.

****

Studientag Interreligiöses Lernen

Am 22.01.2018 fand zum zweiten Mal ein Studientag für Mitarbeitende der ALPIKA Institute zu Interreligiösem Lernen statt. Organisiert von Dr. Anke Kaloudis (Frankfurt) und Dr. Rainer Möller (Bonn) trafen sich knapp 20 Teilnehmende, um gemeinsam zu überlegen, wie in den unterschiedlichen Kontexten und Schulformen interreligiöses Lernen ermöglicht werden kann. Der Einstieg wurde mit einem Vortrag von Prof. Dr. Karlo Meyer (Saarbrücken) zu 7 Qualitätskriterien für interreligiöses Lernen gemacht. Zudem wurde anhand eines Beispiels aus der Unterrichtspraxis eine pluralitätsfähige Didaktik besprochen sowie aus der Arbeit in den Instituten berichtet. Das Comenius-Institut war durch Janika Olschewski vertreten.

********

* Verbesserung der Recherchemöglichkeiten in der RJB/RKE-Datenbank

Das Rechercheportal für die Fachliteraturdatenbank zur Religionspädagogik, Kirchlichen Bildungsarbeit und Erziehungswissenschaft (RKE), als auch die daraus exzerpierte und online angebotene Religionspädagogische Jahresbibliographie (RJB) bieten einen neuen Zugang für die persönliche Datenbank-Recherche an.

Auf vielfachen Wunsch erweitern wir den 24-Stunden-Zugang zu den Datenbanken auf 30 Tage und erheben hierfür 5,00 EUR pro 30-Tage-Zeitraum nach der Bestellung in unserem Online-Shop. Der bislang angebotene Tages- und auch der Jahreszugang sind ab sofort nicht mehr bestellbar. Dafür können Sie nun in RKE und RJB recherchieren. Sie können mit dem neuen 30-Tage-Angebot flexibler und sehr kostengünstig Ihre Literatursuche gestalten.

Unter https://comenius.de/biblioinfothek/Datenbanken-Anmeldung/CIDOLI-Auswahl.php ("Datenbankzugang bestellen") können Sie wie gewohnt den kombinierten RKE-RJB-Zugang bestellen.

********

* Veröffentlichungen

Das Comenius-Institut bis zum Jahr 2025 - Leitlinien und Perspektiven.
Münster: Comenius-Institut, 2018. 31 Seiten. Bestellbar per Mail an berge@comenius.die

****

Gesamtverband für Kindergottesdienst i. d. Evangel. Kirche i. Deutschland e.V. in Verbindung mit dem Comenius-Institut:
Plan für den Kindergottesdienst 2018 - 2019 - 2020 : Leitfaden für Verantwortliche. 389 Seiten. EUR 12.- Bestellen Sie Ihr Exemplar bitte bei der zuständigen Landeskirche.

****

Greier, Kirsti:
Unterwegs - Kindergottesdienst an ungewöhnlichen Orten
In: Gesamtverband für Kindergottesdienst i. d. Evangel. Kirche i. Deutschland e.V. in Verbindung mit dem Comenius-Institut: Plan für den Kindergottesdienst 2018 -2019 - 2020. Seite 310-317

****

Greier, Kirsti:
Diakonie: Gottes soziales Netzwerk
In: Gesamtverband für Kindergottesdienst i. d. Evangel. Kirche i. Deutschland e.V. in Verbindung mit dem Comenius-Institut: Plan für den Kindergottesdienst 2018 -2019 - 2020. Seite 324-332

****

Schreiner, Peter:
Denkschriften, evangelisch
In: WiReLex (2018), Link zum Volltext

****

Schreiner, Peter:
Religionsunterricht in Europa - Wahrnehmungen und Herausforderungen.
In: Religion unterrichten (2018) Seite 10-15

********

* Zum guten Schluss

Man muss sein Leben aus dem Holz schnitzen, das man zur Verfügung hat.
(Theodor Storm)

Fach- und Arbeitsstellen des Comenius Instituts

© Comenius-Institut 2004-2017

Sitemap | Impressum