Gender und Bildung, Frauenstudien und Frauenbildung

Symposion Geschlechter bilden

Annebelle Pithan

Wie unterrichtet man das Fach Religion geschlechtergerecht? Dieser Frage stellten sich auf Einladung der Arbeitsstelle Feministische Theologie und Genderforschung sowie des Comenius-Instituts Münster rund 120 ForscherInnen aus unterschiedlichen Disziplinen sowie LehrerInnen und Studierende auf dem Symposion "Geschlechter bilden. Perspektiven für einen genderbewussten Religionsunterricht".

Vorträge aus Erziehungs- und Sozialwissenschaft (Prof. Dr. Maria Anna Kreienbaum, Prof. Dr. Uwe Sielert, Dr. Elisabeth Tuider), aus Kunst- (Prof. Dr. Birgit Richard) und Religionspädagogik (Dr. Annebelle Pithan, Ass.-Prof. Dr. Andrea Lehner-Hartmann) bereiteten das Feld für die gemeinsame praktische Arbeit in Workshops und die Diskussion auf mehreren Podien. Am Ende der Tagung stand ein eindeutiges Plädoyer: Es bedarf der Sensibilisierung für die Genderthematik auf allen Ebenen der LehrerInnen-Ausbildung sowie der Implementierung von Gender-Aspekten im Curriculum des Faches.

Finden Sie den Tagungsband hier in unserem Bookshop!

Fach- und Arbeitsstellen des Comenius Instituts

© Comenius-Institut 2004-2019

Sitemap |
  • Datenschutz
  • Impressum