Religionsunterricht, Religionspädagogik

Kompetenzorientierter Unterricht in Grundschulen

Rainer Möller

Mit dieser Sammlung liegen die ersten exemplarischen Unterrichtseinheiten vor, die auf der Basis des Teilrahmenplans Ev. Religion für die Grundschule in Rheinland-Pfalz den Ansatz der Kompetenzorientierung aufnehmen und in die Planung und Gestaltung von Religionsunterricht umsetzen.
Diese Unterrichtseinheiten wurden in der Praxis von Kolleginnen und Kollegen entwickelt, praktisch erprobt, reflektiert und in einer Steuergruppe evaluiert und weiter entwickelt. In diesen Überlegungen entstand das Modell einer kompetenzorientierten Unterrichtsplanung in sechs Schritten, das den exemplarischen Unterrichtseinheiten zugrunde liegt. Das Modell wird in dieser Sammlung einleitend beschrieben
und begründet.
Die hier vorgelegten Unterrichtseinheiten für den Religionsunterricht wollen exemplarisch verdeutlichen und aufzeigen, wie kompetenzorientierter Unterricht praktisch geplant und durchgeführt werden kann. An bestimmten Stellen des vorgeschlagenen Unterrichtsverlaufs wird immer wieder markiert, welches die wesentlichen Merkmale des kompetenzorientierten Religionsunterrichts sind. Mit diesen didaktischen Hinweisen eignen sich die Unterrichtseinheiten besonders in der 1. und 2. Phase der Ausbildung sowie in Weiterbildungskursen für Religionslehrer/innen.

Sie finden diese Unterrichtseinheiten in unseren Open-Access-Angebot:

  • Autschbach, Martin: Wunder entdecken - Wie biblische Wundergeschichten unser Leben verändern
  • Klaassen, Anne: Martin Luther: warum wir heute evangelisch sind : Über die eigene Konfession nachdenken
  • Scherer, Gisela: Umgang mit Tod, Sterben und Trauer : Kinder beschäftigen sich mit existentiellen Fragen
  • Klaassen, Anne: Voller Erwartungen auf die neue Schule : Den Übergang bewältigen mit der Geschichte von Jakob (Gen 25-33)

Fach- und Arbeitsstellen des Comenius Instituts

© Comenius-Institut 2004-2019

Sitemap |
  • Datenschutz
  • Impressum