Religionsunterricht, Religionspädagogik

Wie macht ihr das denn in eurem Religionsunterricht

Rainer Möller

In Nordrhein-Westfalen gibt es drei „große“ Formate des Religionsunterrichts: den katholischen, evangelischen und seit dem Schuljahr 2012/2013 den bekenntnisorientierten islamischen Religionsunterricht. Spürbar gestiegen ist seitdem das Interesse der Lehrkräfte an der jeweils anderen Religion. „Was sind eure Inhalte, welche Ziele verfolgt ihr mit welchen Methoden?“ – so fragen christliche Religionslehrer/innen ihre muslimischen Kollegen/innen und umgekehrt. Dieses Interesse aufgreifend, wirft diese Veranstaltung einen Blick in die Praxis des evangelischen, katholischen und islamischen Religionsunterrichts. Die einleitenden Vorträge zeigen auf, wie das Christentum in islamischen Religionsbüchern und wie der Islam in christlichen
Unterrichtswerken dargestellt wird. Die Workshops vergleichen, wie, mit welchen Materialien und Methoden ausgewählte Themen in den verschiedenen Formaten des Religionsunterrichts behandelt werden. In diesem Diskurs, in dem das gemeinsame und gegenseitige Lernen im Vordergrund steht, werden überraschende Gemeinsamkeiten und auch erhellende Unterschiede aufgedeckt. Damit wird ein wichtiger Grundstein für weiterführende interreligiöse Gespräche und Kooperationen in der Schule gelegt. Zu diesem spannenden, informativen und praxisbezogenen Dialog laden wir Sie, katholische, evangelische
und islamische Religionslehrkräfte sehr herzlich ein.

  • Prof. DDr. Thomas Sternberg, Akademiedirektor
  • Maria Kröger, Akademiedozentin
  • Prof. Dr. Mouhanad Khorchide, Westfälische Wilhelms-Universität Münster
  • Dr. Rainer Möller, Comenius-Institut, Evangelische Arbeitsstätte für Erziehungswissenschaften e.V. Münster
  • Prof. Dr. Clauß Peter Sajak, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Link zum Flyer mit allen Angaben zum Programm, Anmeldung, Anreise etc.

Fach- und Arbeitsstellen des Comenius Instituts

© Comenius-Institut 2004-2019

Sitemap |
  • Datenschutz
  • Impressum