Religionsunterricht, Religionspädagogik

Der EED unterstützt Bildungsarbeit zur Studie "Zukunftsfähiges Deutschland in einer globalisierten Welt"

Peter Schreiner

Das Comenius-Institut beteiligt sich in Kooperation mit dem Evangelischen Entwicklungsdienst EED an Initiativen einer pädagogische Umsetzung der Studie "Zukunftsfähiges Deutschland in einer globalisierten Welt", Frankfurt 2008. Dazu gibt es Kontakte zu Katja Breyer, Leiterin der Projektstelle Zukunftsfähiges Deutschland des EED, die ihre Aktivitäten wie folgt beschreibt:

"Der EED hat im Rahmen der Arbeit zu der Studie "Zukunftsfähiges Deutschland in einer globalisierten Welt" einen Förderschwerpunkt aufgelegt. Mit der Herausgabe der Studie "Zukunftsfähiges Deutschland in einer globalisierten Welt" wollen der EED und seine Mitherausgeber Brot für die Welt und der BUND eine breite gesellschaftliche Debatte über eine nachhaltige Wirtschafts-, Sozial und Umweltpolitik initiieren. Der EED will mit der Einrichtung eines Förderschwerpunktes Projekte der Bildungsarbeit, die sich auf die Themen der Studie beziehen, gezielt unterstützen.

Klimachaos, Hungerkrise, Rohstoffknappheit und fortschreitende Naturzerstörung - die Probleme einer globalisierten Welt stellen Deutschland vor immense Herausforderungen. Damit eine breite Diskussion darüber entsteht, müssen sich viele Interessierte, Akteure und Mitdenkerinnen daran beteiligen. Aktionsgruppen, Kirchengemeinden und Bildungseinrichtungen sind aufgerufen, sich bei der Planung ihrer Projekte zu fragen, welchen spezifischen Beitrag diese zu einem "zukunftsfähigen Deutschland in einer globalisierten Welt" leisten können.

Im Rahmen des Förderschwerpunkts werden Vorhaben unterstützt, die einen erkennbaren Beitrag zur Diskussion über Nachhaltigkeitsfragen leisten und dabei den Schwerpunkt auf der globalen Dimension haben.

Für den Förderschwerpunkt, der die Jahre 2009 bis 2010 umfassen soll, stehen € 300.000,- pro Jahr zur Verfügung. Für die Anträge gelten die allgemeinen EED-Kriterien für die Förderung entwicklungspolitischer Bildungs- und Informationsarbeit. Die Zielsetzung und die Kriterien für den Förderschwerpunkt werden in einer Programmbeschreibung erläutert, die auf der Homepage des EED im Bereich "Bildung und Förderung" zu finden ist (www.eed.de).

Des Weiteren wurden Arbeitsmaterialien für die Bildungsarbeit mit verschiedenen Zielgruppen herausgegeben, z. B. die Arbeitshilfe "Den Kurs wechseln - neue Wege gehen - Zukunft fair teilen", die DVD "Unterwegs in die Zukunft" - mit zwölf Filmen zur Studie, die Aktionsmappe "Mach mal Zukunft!" - für die Jugendarbeit. Diese und andere Materialien sowie Informationen und Kontaktadressen finden Sie unter www.zukunftsfaehiges-deutschland.de."

Fach- und Arbeitsstellen des Comenius Instituts

© Comenius-Institut 2004-2019

Sitemap |
  • Datenschutz
  • Impressum